Direkt zum Inhalt
StorageCraft-Datenschutzrichtlinie

Diese Datenschutzrichtlinie erläutert, wie StorageCraft Daten über Sie erhebt, nutzt und offenlegt. Diesbezüglich verpflichten wir uns zur Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze und dazu, Sie laufend über unsere Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren.

 

Datum der letzten Aktualisierung: 13. Juli 2018

 

1. EINLEITUNG

Diese Datenschutzrichtlinie („Richtlinie“) erläutert, wie die Unternehmensgruppe StorageCraft Technology („StorageCraft“, „wir“ oder „uns“) Daten über Sie erhebt, nutzt und offenlegt. Mit dieser Richtlinie verpflichten wir uns zum Schutz der Privatsphäre, zur Einhaltung globaler Datenschutzgesetze und -vorschriften sowie dazu, Sie über unsere Maßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten auf dem Laufenden zu halten. Die Richtlinie erläutert, wie StorageCraft personenbezogene Daten von Besuchern unserer Websites, von unseren Mitarbeitern oder Mitarbeitern unserer Kunden und/oder potenziellen Kunden sowie anderen hierin beschriebenen Personen und Gruppen erhebt und verwendet.
 

INFO-ABSCHNITT

StorageCraft bietet Dienste und Lösungen für das Informationsmanagement und Business Continuity (zusammen unsere „Dienste“) für Geschäftskunden (unsere „Kunden“). Beim Zugriff auf unsere Dienste geben unsere Kunden StorageCraft eventuell Zugang zu geschäftlichen oder anderen Informationen, zu denen auch personenbezogene Daten gehören können. Zusammenfassend nennen wir diese Informationen „Kundenbeziehungsdaten“). Diese Richtlinie regelt, wie StorageCraft diese Kundenbeziehungsdaten verarbeitet. Beim Zugriff auf unsere Cloud-Produkte geben die Kunden StorageCraft eventuell Zugang zu Informationen in Backup-Images, zu denen auch personenbezogene Daten unserer Kunden oder deren Kunden gehören können. Zusammenfassend nennen wir diese Informationen „Backup-Informationen“). Bei der Bereitstellung unserer Dienste agieren wir als Auftragsverarbeiter der Backup-Informationen. Dies geschieht im Auftrag vom jeweiligen Kunden und nach seinen Anweisungen. Es liegt in der Verantwortung des Kunden (oder gegebenenfalls seiner Endkunden), dafür zu sorgen, dass die Backup-Informationen, die er mittels unserer Dienste erfasst, sichert, speichert oder StorageCraft anderweitig zur Verfügung stellt, im Einklang mit allen relevanten Gesetzen, darunter den jeweiligen Datenschutzgesetzen, erfasst werden. Informieren Sie sich bitte in der Datenschutzerklärung des jeweiligen Kunden darüber, wie er personenbezogene Daten über Sie verarbeitet, die sich möglichweise unter den Backup-Informationen befinden.

2. VON UNS ERFASSTE PERSONENBEZOGENE DATEN

Allgemein gesprochen können wir personenbezogene Daten über Sie aus drei Quellen erheben: (a) persönliche Informationen, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen, (b) persönliche Informationen, die wir automatisch erfassen und (c) persönliche Informationen, die wir über Sie von Dritten erhalten. Jede dieser Datenquellen wird detailliert weiter unten erläutert, gemeinsam mit der rechtlichen Grundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten (dies zur Information von Personen im Europäischen Wirtschaftsraum).
 

(A)  Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen

Dabei handelt es sich um personenbezogene Daten, die Sie uns aufgrund Ihrer eigenen Entscheidungen freiwillig zur Verfügung stellen, beispielsweise wenn Sie mit unseren Websites arbeiten oder unsere Produkte und Dienste nutzen. Diese Daten können Details wie Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre Anschrift oder andere Informationen umfassen, aus denen sich direkt oder indirekt Rückschlüsse auf Ihre Identität ziehen lassen. Zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie Ihre Daten bereitstellen, wird Ihnen mitgeteilt, welche Daten erforderlich sind, warum und ob die Bereitstellung der Daten Pflicht ist oder nicht. 

Nachstehend finden Sie Beispiele für Fälle, in denen Sie entscheiden können, uns personenbezogene Daten zur Verfügung zu stellen:

  • Test- und Evaluierungs-Software. Wenn Sie eine kostenlose Testversion einer StorageCraft-Software herunterladen, werden Sie aufgefordert, Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens, Ihre Telefonnummer, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse und das Land sowie das Bundesland/den Kanton, in dem Sie ansässig sind, bekanntzugeben. Wenn Sie eine mit allen Funktionen ausgestattete Evaluierungsversion unserer Software anfordern, werden Sie auch aufgefordert, Ihre Position im Unternehmen, Ihre Adresse und einige allgemeine Angaben zu Ihrem Unternehmen, beispielsweise dessen Größe und den Zweck, dem die Evaluierungssoftware dienen soll, bekanntzugeben. Wir verarbeiten diese Informationen, um nachzuverfolgen, wer unsere Test- und Evaluierungs-Software verwendet, und um unsere Kontakte mit potenziellen Kunden zu pflegen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen, die Durchsetzung unserer legitimen Interessen, wie z. B. sicherzustellen, dass unsere lizenzierte Software nicht missbräuchlich genutzt wird, sowie die Verwaltung, der Betrieb und die Förderung unseres Geschäfts.
     
  • Produktregistrierung. Wenn Sie ein StorageCraft-Produkt registrieren, erfassen wir Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens, Ihre Adresse, Ihre Telefonnummer und die E-Mail-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen, um die Endbenutzer unserer Software-Produkte zu kennen, um unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen und nachzuverfolgen, z. B. die Lizenzierung sowie Bereitstellung von Wartung und Support, und um Produkte und Dienste mit Bezug zum registrierten Produkt zu vermarkten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen, die Durchsetzung unserer legitimen Interessen, wie z. B. sicherzustellen, dass unsere lizenzierte Software nicht missbräuchlich genutzt wird, sowie die Verwaltung, der Betrieb und die Förderung unseres Geschäfts.
     
  • Produktaktivierung. Wenn Sie ein StorageCraft-Produkt aktivieren, erfassen wir Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens und Ihre E-Mail-Adresse (optional). Wir erfassen gegebenenfalls auch bestimmte Daten automatisch. Dies wird im Abschnitt „Automatisch erhobene Daten“ erläutert. Wir verarbeiten diese Informationen, um die Endbenutzer unserer Software-Produkte zu kennen, um unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen und nachzuverfolgen, z. B. die Lizenzierung sowie Bereitstellung von Wartung und Support, und um Produkte und Dienste mit Bezug zum aktivierten Produkt zu vermarkten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen, die Durchsetzung unserer legitimen Interessen, wie z. B. sicherzustellen, dass unsere lizenzierte Software nicht missbräuchlich genutzt wird, sowie die Verwaltung, der Betrieb und die Förderung unseres Geschäfts.
     
  • Vereinbarungen/Bestellungen. Wenn Sie eine Vereinbarung mit StorageCraft eingehen oder eine Bestellung einreichen, erfassen wir den Namen Ihrer Firma, die Anschrift, Telefon- und Faxnummer, E-Mail-Adresse und Ihren Vor- und Nachnamen. Diese Informationen verarbeiten wir, um Ihrer Produktbestellung nachzukommen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Durchsetzung unserer legitimen Interessen hinsichtlich der Verwaltung, des Betriebs und der Förderung unseres Geschäfts.
     
  • StorageCraft Academy. Wenn Sie StorageCraft Academy-Mitglied werden, erfassen wir gegebenenfalls Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens, die Telefonnummer, die Rechnungs-/Lieferadresse sowie die E-Mail-Adresse, um Ihnen den Zugriff auf die StorageCraft Academy zu ermöglichen. Gegebenenfalls erfassen wir auch die Kontaktdaten von Mitarbeitern Ihrer Organisation, die Sie zur Registrierung als StorageCraft Academy-Mitglieder auswählen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen. Darüber hinaus werden wir diese Informationen gegebenenfalls verarbeiten, um unsere legitimen Interessen hinsichtlich der Verwaltung, des Betriebs und der Förderung unseres Geschäfts zu verfolgen.
     
  • Werbeaktivitäten und Abonnements. Wenn Sie sich für Newsletter, Blogabonnements, Werbe-E-Mails oder andere online oder im Druck erscheinende Inhalte anmelden oder an einer Promotion-Veranstaltung von StorageCraft teilnehmen, beispielsweise einem Webinar, einer Befragung, einer Verlosung, einer Messe, einer Projektregistrierung oder anderen Verkaufsförderungsaktivitäten, die online oder an einem anderen Veranstaltungsort stattfinden, erfassen wir gegebenenfalls Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens, Adresse, Telefonnummer, Bundesland/Kanton, Land, Postleitzahl und E-Mail-Adresse. Damit möchten wie sicherstellen, dass wir Ihnen Zugang zu der jeweiligen Aktivität gewähren oder von Ihnen angeforderte Informationen zur Verfügung stellen können. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen. Darüber hinaus werden wir diese Informationen gegebenenfalls verarbeiten, um unsere legitimen Interessen zu verfolgen. Zu diesen zählen die Teilnahme autorisierter Personen/Organisationen sowie die Verwaltung, der Betrieb und die Förderung unseres Geschäfts.
     
  • Nutzung der StorageCraft-Support-Community. Wenn Sie als Nutzer oder Teilnehmer der StorageCraft-Support-Community in Erscheinung treten möchten, werden wir gegebenenfalls und wenn nötig Ihren Namen, Anzeigenamen, E-Mail-Adresse, den Namen Ihres Unternehmens, geschäftliche Telefonnummer und die Anschrift mit Bundesland/Kanton, Ort und Postleitzahl erfassen. Sofern noch nicht geschehen, werden diese Informationen auch in einem Kontakteintrag in Salesforce.com gespeichert. StorageCraft verarbeitet diese Informationen, um Ihre Belange hinsichtlich StorageCraft an die richtige StorageCraft-Niederlassung weiterzuleiten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen, die Durchsetzung unserer legitimen Interessen, wie z. B. sicherzustellen, dass die richtigen Benutzer Zugriff auf unsere Produkte und Dienste haben, sowie die Verwaltung, der Betrieb und die Förderung unseres Geschäfts.
     
(B)  Automatisch erhobene Daten

Diese Daten erfassen wir automatisch aus den Geräten der Besucher unserer Website oder der Benutzer unserer Dienste. Diese Arten von Informationen werden in der Regel für Analyse- und Berichtszwecke erhoben, für verhaltensgesteuerte Werbung, um Werbe- und Marketingkampagnen zu verbessern und die Sicherheit unserer Produkte, Dienste und Websites zu gewährleisten. Nachstehend finden Sie Beispiele für Daten, die wir automatisch erheben:

  • Unsere Websites. Wir erfassen gegebenenfalls Daten, die Ihr Browser an unsere Server sendet, wenn Sie unsere Websites besuchen. Beispiel: Unser Browser oder Gerät kann uns Daten über den Browsertyp oder das Gerät übermitteln, das Sie verwenden, und die Internetprotokolladresse („IP“-Adresse) übermitteln. Wenn Sie eine StorageCraft-Website besuchen, sendet Ihr Browser uns gegebenenfalls auch andere Informationen, beispielsweise die Seite, von der aus Sie zu unserer Website gekommen sind. In begrenztem Ausmaß und abhängig von der Suchmaschine, die Sie benutzen, sendet Ihr Browser uns auch die Suchbegriffe, die Sie in die Suchmaschine eingegeben haben und die Sie zu unserer Website geführt haben. Darüber hinaus beauftragen wir mitunter andere Parteien, unsere Werbung auf anderen Websites zu verwalten. Diese Parteien können Technologien wie Cookies verwenden, um automatisch Daten über Ihre Aktivitäten auf einer StorageCraft-Website und anderen Websites zu erfassen, damit Ihnen gezielt Werbung aufgrund Ihrer Aktivitäten und Interessen angeboten wird. StorageCraft erfasst gegebenenfalls auch Informationen mithilfe von Cookies und ähnlichen Tracking-Technologien. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt mit dem Titel „Verwendung von Cookies und ähnlichen Technologien“ weiter unten. StorageCraft verarbeitet diese Informationen, weil wir wissen möchten, wer unsere Websites besucht, welche Produkte und Dienste die Besucher interessieren und ob die Website und unsere Dienste ordnungsgemäß genutzt werden. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Durchsetzung der legitimen Interessen von StorageCraft hinsichtlich der Verwaltung, des Betriebs und der Förderung unseres Geschäfts.
     
  • Protokolldateien. Um unsere Dienste und die Websitefunktionen zu verbessern oder Softwarefehlerbehebungen zu ermöglichen, können wir bestimmte Daten automatisch oder (auf Anfrage) durch Kundendienstdiagnosen erfassen und in Protokolldateien speichern. Diese Informationen können neben anderen systembezogenen Daten die IP-Adresse, den Browsertyp, den Internet-Service-Provider („ISP“), eine verweisende Seite bzw. Ausstiegsseite, das Betriebssystem, den Systemnamen, Datum-/Zeitstempel, Clickstream-Daten, Systemeinstellungen und/oder Ereignisprotokolle umfassen. StorageCraft verarbeitet diese Daten, um Fehlerbehebungen an den Funktionen unserer Websites und Software durchzuführen und um technischen Support zu leisten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Durchsetzung der legitimen Interessen von StorageCraft hinsichtlich der Verbesserung unserer Produkte, Dienste, Websitefunktionen, Fehlerbehebung und/oder unseres technischen Supports.
     
  • Anrufaufzeichnungen. Wir protokollieren auch bestimmte telefonische Daten, wenn wir mit Ihnen per Telefon kommunizieren, beispielsweise Ihre Telefonnummer, Datum und Uhrzeit des Gesprächs und Anrufdauer. Wenn Sie StorageCraft kontaktieren, speichern wir gegebenenfalls auch eine Aufzeichnung des Gesprächs für Zwecke der Schulung und der Qualitätssicherung. StorageCraft verarbeitet diese Daten, um die Dienste und technischen Support anzubieten und zu verbessern. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Durchsetzung unserer legitimen Interessen wie die Verbesserung der Dienste und Kundenbeziehungen sowie das Leisten von technischem Support.
     
  • Test- und Evaluierungs-Software. Wenn Sie eine kostenlose Testversion der StorageCraft-Software herunterladen, erfasst StorageCraft neben anderen systembezogenen Daten automatisch bestimmte Informationen, zu denen die IP-Adresse, der Browsertyp, die verweisende Seite bzw. Ausstiegsseite, das Betriebssystem, der Systemname und der Datum-/Zeitstempel zählen. Damit soll sichergestellt werden, dass Sie nicht mehrere kostenlose Test- und Evaluierungslizenzen auf demselben Rechner installieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen sowie die Durchsetzung unserer legitimen Interessen wie die Verwaltung und Begrenzung der kostenlosen Nutzung unserer Software.
     
  • Produktaktivierung. Wenn Sie ein StorageCraft-Produkt aktivieren, erfassen wir neben anderen systembezogenen Daten bestimmte Daten wie die IP-Adresse, das Betriebssystem, den Systemnamen, den Datum-/Zeitstempel, die erkannte Hardware, die erkannte Software, die Sprache und die Produktversion. Wir verarbeiten diese Informationen, um die Endbenutzer unserer Software-Produkte zu kennen, um unsere vertraglichen Pflichten zu erfüllen und nachzuverfolgen und um Produkte und Dienste mit Bezug zum aktivierten Produkt zu vermarkten. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen. Darüber hinaus werden wir diese Informationen gegebenenfalls verarbeiten, um unsere legitimen Interessen zu verfolgen. Zu diesen zählen das Verhindern der missbräuchlichen Nutzung unserer lizenzierten Software sowie die Verwaltung, der Betrieb und die Förderung unseres Geschäfts.
     
(C)  Von Dritten erhaltene Daten

Dabei handelt es sich um Daten, die Dritte uns über Sie übermitteln, und nicht um Daten, die wir selbst bei Ihnen erheben. Nachstehend finden Sie Beispiele für Daten, die wir über Sie von Dritten erhalten:

  • Informationen zu Bestellungen. Wenn Sie StorageCraft-Produkte oder -Dienste über einen Drittlieferanten bestellen, kann uns dieser Lieferant Ihre Bestelldaten, Ihren Namen, den Namen des Unternehmens, die Anschrift, die Telefonnummer und/oder die E-Mail-Adresse übermitteln. Dies dient der Auftragsabwicklung und soll sicherstellen, dass wir unsere Produkte und Dienste Ihnen oder einem Ihrer Erfüllungsgehilfen bereitstellen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen und/oder die Durchführung von Ihnen geforderter vorvertraglicher Maßnahmen. Darüber hinaus werden wir diese Informationen gegebenenfalls auf Grundlage unserer legitimen Interessen oder denen eines Drittlieferanten verarbeiten. Darüber hinaus werden wir diese Informationen gegebenenfalls verarbeiten, um unsere legitimen Interessen hinsichtlich der Verwaltung, des Betriebs und der Förderung unseres Geschäfts zu verfolgen.
     
  • Informationen von Partnern. Wir können Ihren Namen, den Namen Ihres Unternehmens, die Anschrift, Telefonnummer und/oder E-Mail-Adresse auch von einem Dritten erhalten, mit dem wir unsere Produkte oder Dienste vermarkten (beispielsweise Messen, Webinare, Drittwerbung, Whitepaper) und/oder an den wir unsere Produkte und Dienste vertreiben. Wann immer wir dazu berechtigt sind, werden wir diese Informationen verarbeiten, um potenzielle Kunden zu kontaktieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Durchsetzung unserer legitimen Interessen hinsichtlich der Förderung unseres Geschäfts gegenüber Parteien, die ihr Interesse an StorageCraft-Produkten oder -Diensten oder an Produkten oder Diensten, die denen von StorageCraft ähneln, signalisiert haben.
     
  • Informationen aus sozialen Netzwerken. Wenn Sie über ein Konto oder einen Kanal für soziale Medien mit StorageCraft interagieren, erhalten wir möglicherweise bestimmte Informationen über Sie vom jeweiligen Social-Media-Anbieter. Welche genau das sind, hängt von Ihren Privatsphäre-Einstellungen im sozialen Netzwerk ab; es handelt sich aber in der Regel um grundlegende Profildaten und die E-Mail-Adresse. Wir verarbeiten diese Informationen, um ein besseres Bild davon zu bekommen, wie Sie mit unseren Diensten interagieren. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Durchsetzung unserer legitimen Interessen hinsichtlich der Interaktion unserer Kunden und potenziellen Kunden mit unseren Diensten.
     
  • Informationen von Bewerbern. Von Personen, die sich für eine Stelle bei StorageCraft bewerben, erfassen wir gegebenenfalls Namen, Firmennamen, Telefonnummern und/oder E-Mail-Adressen, die wir für die Referenzprüfung benötigen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Informationen ist die Durchsetzung unserer legitimen Interessen hinsichtlich der Einstellung des am besten für eine bestimmte Rolle geeigneten Bewerbers.

3. SICHERUNG UND SPEICHERUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir sind uns dessen bewusst, dass die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten wichtig ist, daher stellen wir geeignete administrative, technische und physische Sicherheitskontrollen bereit, um Ihre personenbezogenen Daten zu schützen. Wir ergreifen geeignete Sicherheitsmaßnahmen auf unseren Websites und in unseren Produkten und Diensten, um die Daten, die wir erhalten, gegen Verlust, Missbrauch und Verfälschung zu schützen. Diese Sicherheitsmaßnahmen umfassen Secure Socket Layer („SSL“), Firewalls, Schutz vor Eindringlingen, Netzwerküberwachung, physische und Standortsicherung, Verschlüsselung und Kennwörter. Das Internet ist jedoch eine offene Umgebung, und Informationen können durch verschiedene Netze geleitet werden, von denen manche unzureichende Sicherheitsmaßnahmen anwenden, was dazu führen kann, dass ein unberechtigter Zugriff auf Informationen erfolgt. Daher geschieht die Übertragung dieser Informationen auf Ihr alleiniges Risiko. Auch wenn ein vollständiger Schutz von Websites bzw. Online-Produkten oder -Diensten nicht möglich ist, unternimmt StorageCraft große Anstrengungen, um Ihre Informationen zu schützen.

Wenn ein Kennwort verwendet wird, um Ihre Konten und personenbezogenen Daten zu schützen, sind Sie dafür verantwortlich, Ihr Kennwort vertraulich zu behandeln. Geben Sie diese Informationen an niemanden weiter. Wenn Sie einen Computer mit einer anderen Person gemeinsam benutzen, melden Sie sich immer ab, wenn Sie eine Website oder einen Dienst verlassen, um den Zugriff auf Ihre Daten durch nachfolgende Benutzer zu verhindern.

Falls wir Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, speichern, geschieht dies auf unseren sicheren Servern. Einzelheiten in Bezug auf Transaktionen werden mittels SSL-Technologie verschlüsselt übertragen.

StorageCraft nimmt keinen Einblick in den Inhalt der Backup-Images oder Dateien, die Sie mithilfe eines StorageCraft-Cloud-Produkts speichern, außer wenn dies von Ihnen für Zwecke des technischen Supports verlangt wird – und dann auch nur, wenn wir dazu in der Lage sind. Jedoch haben StorageCraft und/oder seine Produkte das Recht, auf Dateiordnernamen, Dateierweiterungen, Dateigrößeninformationen und dergleichen zuzugreifen, um Ihnen Cloud-Produkte und damit in Zusammenhang stehenden technischen Support zukommen zu lassen.


 

4. SONDERKATEGORIEN PERSONENBEZOGENER DATEN

StorageCraft strebt nicht danach, sensible personenbezogene Daten zu erfassen oder zu verarbeiten, und ergreift gezielt Maßnahmen, um die unbeabsichtigte Erfassung oder Verarbeitung solcher Informationen zu vermeiden. Wenn StorageCraft von einem Kunden (oder Ihnen im Auftrag eines Kunden) sensible personenbezogene Daten erhält, wird StorageCraft diese Informationen verarbeiten, um dem Kunden unsere Cloud-Produkte bereitzustellen. Dabei handeln wir strikt auf Anweisung des Kunden.


 

5. OFFENLEGUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Möglicherweise werden wir Ihre personenbezogenen Daten an Empfänger der folgenden Kategorien weitergeben:

  • Unsere verbundenen Unternehmen, Dritt-Dienstanbieter und Partner, die Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, wenn sie uns bei der Durchführung unserer Geschäfte, bei der Bereitstellung unserer Produkte oder Dienste oder bei der Erstellung von Angeboten in Bezug auf unsere Produkte und Dienste unterstützen. Diese Dritten haben kein Recht, Ihre Daten für andere Zwecke als diese zu verwenden.
     
  • Tatsächliche oder potenzielle Käufer (sowie ihre Erfüllungsgehilfen und Berater), falls StorageCraft beschließt, Unternehmungen aus strategischen oder anderen geschäftlichen Gründen in jeglichen Ländern zu verkaufen, zu kaufen, zu fusionieren oder auf andere Weise zu reorganisieren. Eine derartige Transaktion kann es erforderlich machen, personenbezogene Daten, die sich im Besitz von StorageCraft oder seinem Beauftragten befinden, den möglichen oder tatsächlichen Käufern gegenüber offenzulegen oder an sie zu übertragen. Sollte ein solcher Verkauf, eine solche Fusion oder eine solche Übertragung eintreten, informieren wir den Übernehmer, dass Ihre personenbezogenen Daten so zu verwenden sind, wie dies von unserer Datenschutzrichtlinie gefordert wird.
     
  • Zuständige Strafverfolgungs-, Aufsichts- oder Regierungsbehörden, Gerichte oder andere Dritte, wenn wir der Ansicht sind, dass dies für folgende Zwecke erforderlich ist: (a) Einhaltung von Gesetzen, einschließlich Beschlüsse eines zuständigen Gerichts, (b) Schutz und Verteidigung der Rechte, Interessen und des Eigentums von StorageCraft oder einer anderen Person (auch in Verbindung mit der Durchsetzung unserer Verträge), (c) Schutz unserer Sicherheit oder der Sicherheit Dritter, (d) Erkennung von Betrug, Sicherheits- oder technischen Problemen sowie Vorbeugung dagegen oder andere Maßnahmen, (e) Eingriffe in Notfällen, (f) Bereitstellung der vereinbarten Produkte oder Dienste oder Vornahme von Handlungen, für deren Vornahme Sie uns beauftragt haben.
     
  • Andere Personen, wenn Sie damit einverstanden sind oder die Offenlegung erforderlich ist, um die Produkte oder Dienste zu erhalten, die Sie bei uns vertraglich bestellt haben.


 

6. INTERNATIONALE DATENÜBERTRAGUNG

Wenn Sie im Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) ansässig sind, werden wir die Daten, die wir von Ihnen erheben, einschließlich personenbezogener Daten von Ihnen oder Kundenbeziehungsdaten, die wir bei der Dienstbereitstellung verarbeiten, eventuell an verbundene Unternehmen von StorageCraft und Dienstleister außerhalb des EWR für die in dieser Richtlinie festgelegten Zwecke übermitteln, wo sie möglicherweise verarbeitet werden. Unsere verbundenen Unternehmen und Dienstleister sind weltweit tätig.

Diese verbundenen Unternehmen und Dienstleister können sich in Ländern befinden, deren Datenschutzgesetze sich von denen unterscheiden, die in dem Land oder der Region gelten, wo Sie Ihren Sitz haben, aber der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten wird immer in Übereinstimmung mit diesen Richtlinien erfolgen. Darüber hinaus sichern wir Übertragungen in Länder außerhalb des EWR angemessen ab, zum Beispiel durch Standardvertragsklauseln, die von der Europäischen Union übernommen oder genehmigt wurden, oder durch die Zertifizierung gemäß US-EU- und/oder US-Schweiz-Datenschutzschild (Privacy Shield).

Weitere Details auf Anfrage.


 

7. IHRE GESETZLICHEN RECHTE

 Als im EWR Ansässige/r haben Sie bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten folgende Datenschutzrechte:

  • Das Recht auf Auskunft über Ihre personenbezogenen Daten, die von StorageCraft verarbeitet werden.
  • Das Recht auf Berichtigung von unvollständigen oder fehlerhaften personenbezogenen Daten im Besitz von StorageCraft.
  • In einigen Fällen das Recht auf Vernichtung von personenbezogenen Daten („Recht auf Vergessenwerden“).
  • In einigen Fällen das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch StorageCraft.
  • Das Recht, bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde zu unserer Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.
  • Insoweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch StorageCraft auf Ihrer Einwilligung beruht: das Recht auf Widerruf einer solchen Einwilligung. Ein solcher Widerruf hat weder Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Zeitpunkt Ihres Widerrufs noch auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, zu der wir auch ohne Ihre Zustimmung berechtigt sind.
  • Insoweit die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch StorageCraft auf legitimen Interessen beruht: das Recht auf Widerspruch gegen eine solche Verarbeitung.
  • Das Recht, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch StorageCraft für Direktmarketingzwecke abzulehnen.
  • Unter bestimmten Bedingungen das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten und sie gegebenenfalls einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln.  

Wir beantworten alle Anfragen von Personen, die ihre Rechte gemäß den geltenden Datenschutzgesetzen ausüben möchten.

Anhand der Kontaktdaten in Abschnitt 16 können Sie uns jederzeit kontaktieren, um die oben genannten Rechte auszuüben.


 

8.  VERWENDUNG VON COOKIES UND ÄHNLICHEN TECHNOLOGIEN

StorageCraft verwendet die Cookie-Technologie („Cookies“), um personenbezogene Daten über Sie zu erfassen und zu verwenden, unter anderem für die Anzeige interessenbasierter Werbung. Weitere Informationen darüber, welche Cookies wir verwenden und weshalb, sowie Hinweise, wie Sie Cookies steuern können, finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie.


 

9. WEBSITES DRITTER

Gelegentlich kann unsere Website Links zu Websites von Dritten enthalten. Wenn Sie einem Link auf eine dieser Websites folgen, beachten Sie, dass für diese Websites eigene Datenschutzrichtlinien gelten und dass wir für diese Richtlinien nicht verantwortlich oder haftbar gemacht werden können. Wir empfehlen und fordern Sie auf, die Datenschutzrichtlinien Dritter immer zu konsultieren, bevor Sie personenbezogene Daten übermitteln oder Transaktionen mit diesen Parteien abwickeln.


 

10. SOZIALE MEDIEN

Wie oben bereits erwähnt kann unsere Website Social-Media-Funktionen wie Schaltflächen, Tools oder Inhalte enthalten, die mit den Diensten anderer Unternehmen verknüpft sind (z. B. die „Gefällt mir“-Schaltfläche von Facebook. Wenn Sie diese Funktionen nutzen, werden Daten, die Sie auf der Social-Media-Plattform eingegeben haben, eventuell an uns weitergegeben. Außerdem gilt: Wenn Sie diese Schaltflächen, Tools oder Inhalte sehen oder benutzen oder eine StorageCraft-Website ansehen, in der diese vorhanden sind, werden ggf. einige Daten aus Ihrem Browser automatisch an den Anbieter dieses Social-Media-Dienstes geschickt. Lesen Sie die Datenschutzrichtlinie für das soziale Netzwerk des jeweiligen Anbieters, um weitere Informationen über die Nutzung dieser Daten zu erhalten.


 

11. ZUGRIFF AUF IHRE DATEN UND DEREN AKTUALISIERUNG

StorageCraft gewährt Ihnen Zugang zu verschiedenen Informationen über Ihr Konto und Ihre Interaktionen mit StorageCraft. Wenn Sie Benutzer eines StorageCraft-Webportals sind, können Sie viele der Daten, die uns über Sie vorliegen, sehen. Sie können uns auch schreiben, und zwar an [email protected], damit wir Ihnen die Informationen mitteilen, die uns über Sie vorliegen, und auch, wenn Sie diese Informationen ändern, aktualisieren oder löschen möchten. Um Ihre Privatsphäre und Sicherheit zu schützen, können wir verlangen, dass Sie bestimmte Schritte zur Identitätsüberprüfung durchführen, bevor wir Ihnen Zugriff auf Ihre Informationen gewähren. 


 

12. ERHEBUNG UND NUTZUNG VON PERSONENBEZOGENEN DATEN VON KINDERN

StorageCraft erfasst nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 13 Jahren. Wenn StorageCraft erkennt, dass wir personenbezogene Daten über ein Kind unter 13 Jahren erhoben haben, löschen wir diese Daten aus unseren Systemen. Wir fordern Sie auf, mit Ihren Kindern über die Kommunikation mit Fremden und die Weitergabe von personenbezogenen Daten im Web zu sprechen.


 

13. DATENAUFBEWAHRUNG

Beachten Sie, dass wir bestimmte personenbezogene Daten über Sie und unsere Kunden aufbewahren müssen, wenn ein anhaltendes geschäftliches Erfordernis dies bedingt. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn wir Ihnen oder unserem Kunden einen angeforderten Dienst bereitstellen und dabei rechtliche oder sonstige interne geschäftliche Anforderungen, beispielsweise zur Betrugsbekämpfung und für Rechnungslegungszwecke, erfüllen müssen. Außerdem bewahren wir während der Dauer der Beauftragung Backup-Images auf, die unsere Unternehmenskunden bei uns über unsere Cloud-Produkte speichern.

Wir bewahren personenbezogene Daten im erforderlichen Ausmaß auf und verwenden sie, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, Rechtsstreitigkeiten zu klären, Rechte zu schützen und unsere Verträge durchzusetzen. Es ist zwar nicht immer möglich, alle Instanzen der personenbezogenen Daten einer Person von allen Backup-Medien zu löschen, doch unsere Backup-Medien sind durch robuste physische Sicherheitsmaßnahmen, aber auch Verschlüsselung gesichert und werden nach der Außerbetriebnahme sicher entsorgt.


 

14. KOMMUNIKATIONSEINSTELLUNGEN

Wenn Sie bestimmte Mitteilungen von StorageCraft nicht erhalten möchten, können Sie eine E-Mail an die E-Mail-Adresse für Ihre Region gemäß Abschnitt 16 senden, um uns mitzuteilen, welche Art der Kommunikation Sie bevorzugen. Als Alternative können Sie auf den Link zur Abmeldung klicken, der in Werbe- oder Marketing-E-Mails enthalten ist, die wir mitunter an Sie senden.


 

15. ÄNDERUNG DIESER RICHTLINIE

Wir behalten uns das Recht vor, diese Richtlinie jederzeit zu ändern. Wenn wir wesentliche Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, bemühen wir uns, Sie vorher darüber in Kenntnis zu setzen, beispielsweise durch Veröffentlichung einer Mitteilung auf unserer Website oder (wenn sinnvoll) durch direkte Mittel, beispielsweise eine E-Mail. Ihre fortgesetzte Nutzung dieser Website nach dem „Datum der letzten Aktualisierung“, also dem Datum des Inkrafttretens solcher Änderungen, ist gleichbedeutend mit Ihrem Einverständnis mit diesen Änderungen. Bitte informieren Sie sich auf unseren Websites über die jeweils aktuelle Version.


 

16. KONTAKTMÖGLICHKEITEN

Wir freuen uns über alle Fragen, Kommentare oder Bitten, die Sie in Bezug auf diese Datenschutzrichtlinie oder unsere Datenschutzmaßnahmen im Allgemeinen äußern. Wenn Sie uns kontaktieren möchten, können Sie dies wie folgt tun:

Personen in den Vereinigten Staaten von Amerika: Bitte nehmen Sie schriftlich Kontakt mit uns auf über StorageCraft Technology Corporation, 380 Data Drive, Suite 300, Draper, UT 84020, USA, Attn: Legal oder per E-Mail an [email protected]; oder

Personen außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika: Bitte nehmen Sie schriftlich Kontakt mit uns auf über StorageCraft Technology, Tellengana House, Blackrock Road, Cork, Ireland, Attn: Legal oder per E-Mail an [email protected].

Wenn Sie Ihren Sitz im EWR haben, ist StorageCraft Technology für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich (außer personenbezogenen Daten, die in Backup-Informationen enthalten sind, die StorageCraft im Namen seiner Kunden anlegt, da dann der jeweilige Kunde oder dessen Kunde der Datenverantwortliche ist). Sie können StorageCraft Technology über die oben genannten Kontaktdaten kontaktieren.