Direkt zum Inhalt

So installieren und verwenden Sie die Testversion

  1. Installieren Sie die StorageCraft® ShadowProtect® SPX-Software:  Installationsanleitung für Ihre Linux-Version
  2. Starten Sie die Konsole für ShadowProtect SPX. Sie zeigt automatisch das „Dialogfeld SPX-Lizenz erforderlich“ an.
  3. Klicken Sie auf die mittlere Schaltfläche „Get Trial Key“.
  4. Geben Sie auf der sich öffnenden Webseite Ihre Kontaktdaten ein. StorageCraft sendet Ihnen eine E-Mail mit dem Produktschlüssel für die Testversion.
  5. Gehen Sie zurück zum Fenster „Lizenz erforderlich“ auf der SPX-Benutzeroberfläche und klicken Sie auf „Lizenz jetzt aktivieren“ – das Fenster „Produktaktivierung“ wird geöffnet.
    (Sie können das Fenster „Produktaktivierung“ auch über das Dropdown-Menü „Hilfe“ aufrufen.)
  6. Geben Sie im Fenster „Produktaktivierung“ den Produktschlüssel für die Testversion ein, den Sie per E-Mail erhalten haben.
  7. Klicken Sie auf „Aktivieren“, um den 30-tägigen Testzeitraum zu starten.

Was Sie über die Testversion wissen sollten

  • Bei der Testversion von SPX für Linux handelt es sich um eine kostenlose 30-Tage-Lizenz. Mit der Testversion können nur Dateien und Ordner wiederhergestellt werden.
  • Um die Wiederherstellung eines System-Volumes zu testen, geben Sie auf der Downloadseite von StorageCraft Recovery Environment einen gültigen Produktschlüssel ein.
  • Im Laufe des Tests erstellte Backup-Images sind mit der Vollversion von ShadowProtect SPX kompatibel.

Hilfsdokumentation

Unterstützte Linux-Versionen

ReadMe

Benutzerhandbuch