Direkt zum Inhalt

Choose your region

Americas

    Middle East / Africa

      Europe

          Asia

            Australia and Oceania

              Mit ShadowStream können Sie Backup-Imagedateien an einen Remote-Standort wie etwa ein Außenbüro, eine andere Einrichtung oder eine öffentliche oder private Cloud senden.

              Bei niedriger Bandbreite, hoher Latenz oder hohen Paketverlusten im Netzwerk ist die Technologie von StorageCraft® ShadowStream® schneller als File Transfer Protocol (FTP). Bei solchen Bedingungen kann ShadowStream die Zeit zum Übertragen von Backup-Imagedateien beträchtlich verkürzen.

              Bei Netzwerkbedingungen mit hoher Bandbreite arbeitet ShadowStream mit effizienter Nutzung der Bandbreite. Das führt zu einer schnellen Offsite-Replikation und maximal verfügbarer Bandbreite für anderen Datenverkehr.

              Verwenden Sie ShadowStream in diesen Szenarien:

              Offsite-Replikation

              In diesen beiden Fällen bietet ShadowStream eine schnelle, zuverlässige Methode zum Übertragen von Backup-Images.

              • Sie möchten Backup-Images im Rahmen des Notfallwiederherstellungsplans Ihrer Organisation an einen Offsite-Standort replizieren. Auf diese Weise sind Sie, falls Ihre Anlagen beispielsweise durch ein Feuer oder einen Sturm zerstört werden, in der Lage, auf Ihre Offsite-Backup-Images zuzugreifen und den Geschäftsbetrieb in Gang zu halten.

              • Als Managed Service Provider (MSP), der Notfallwiederherstellung als Service anbietet, möchten Sie die Backup-Images Ihrer Kunden offsite replizieren, sodass Sie nach einer Beschädigung in den Büros Ihres Kunden beispielsweise durch ein Erdbeben oder eine Überschwemmung auf die Backup-Images zurückgreifen und Ihre Kunden normal weiterarbeiten können.

              Lizenzierung

              ShadowStream überträgt StorageCraft ShadowProtect® SPX und StorageCraft ShadowProtect Backup-Imagedateien und ist Bestandteil der Backup-Verwaltungssoftware StorageCraft®ImageManager. Für die Aktivierung müssen Sie jedoch eine Joblizenz erwerben.

              Wenn Sie eine ShadowStream-Joblizenz erwerben, erhalten Sie eine Produktseriennummer, die eine oder mehrere Joblizenzen umfasst. Sie können diese Joblizenzen demselben Computer oder unterschiedlichen Computern zuweisen, und Sie können sie nach Bedarf zwischen den Computern verschieben. Jede ShadowStream-Lizenz unterstützt einen Remote-Replikation-Job (offsite) mithilfe von ShadowStream.

              Nachdem Sie Joblizenzen erworben haben, können Sie Folgendes tun:

              Den ShadowStream-Server herunterladen

              Den ShadowStream-Server installieren

              Technische Spezifikationen

              Unterstützte Umgebungen und Voraussetzungen

              ShadowStream Server (einschließlich der Administratorkonsole) unterstützt Windows Server-Betriebssysteme.

              Eine Liste der unterstützten Betriebssysteme finden Sie hier:

              Zusätzliche Hinweise:

              Obwohl ShadowStream schnell und zuverlässig ist, sollten Sie Ihre Auswahl eines Datenübertragungs-Tools von dem Netzwerk zwischen Ihren lokalen Standorten und den Remote-Standorten abhängig machen. StorageCraft bietet eine weitere hervorragende Option für Hochgeschwindigkeits-Datenübertragungen namens StorageCraft intelligentFTP®-Technologie (iFTP).

              Dabei handelt es sich ebenfalls um einen Teil von StorageCraft ImageManager. Abhängig von Ihrer Netzwerktopologie ist intelligentFTP möglicherweise die bessere Option.

              Informationen über die Unterschiede zwischen ShadowStream und iFTP finden Sie unter ShadowStream Performance Benchmarks and Best Practices.

              In der Konsole

              Bilder der Konsole

              ShadowStream erhalten